Stiftung WOHIN Spiez

Angebot

  • Die Stiftung WOHIN Spiez bietet eine betreute Langzeitwohnform und richtet sich nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen
  • Gepflegtes Zuhause und gemeinschaftliches Wohnen
  • 24 Stunden Anwesenheit des Betreuungsteams ist gewährleistet
  • Regelmässige Mahlzeiten, morgens, mittags, abends an 7 Wochentagen
  • Betreuung und Beratung durch das professionelle Team
  • Unterstützung im Haushalt, im Alltag, im Aufbau und Erhalten einer persönlichen Wochenstruktur
  • Interne Beschäftigung in Atelier, Haushalt, Gartenbereich ist möglich und erwünscht
  • Externe Beschäftigung ist möglich und wird unterstützt
  • Wochenende und Freizeit werden gemeinsam gestaltet
  • Unterstützung in gesundheitlichen und medizinischen Belangen
  • Förderung und Stärkung der persönlichen Ressourcen
  • Unterstützung bei der Pflege von Kontakten, Beziehungen und Integration sind Bestandteil des Angebotes

Räumlichkeiten

  • Ein heimeliges Jahrhunderthaus mit lauschigem Garten am Dorfrand von Spiez bietet ein Zuhause für 18 BewohnerInnen
  • Möblierte Einzelzimmer mit Lavabo
  • WC und sanitäre Einrichtungen auf jedem Stockwerk
  • Atelier, Wäscherei, Werkstätte, Gartenanlage
  • nicht rollstuhlgängig, ein Lift ist im Haus

Leben und Ziele in der Stiftung WOHIN Spiez

  • Das Wohnen ist zeitlich nicht beschränkt
  • Die Dauer des Wohnverhältnisses wird den BewohnerInnen nach individuellen Zielsetzungen angepasst
  • Die gemeinsamen Mahlzeiten sind verbindlich und unterstützen den gesunden Lebensrhythmus
  • Tages- und Wochenstruktur werden individuell geregelt und gestaltet
  • Die BewohnerInnen gehen tagsüber einer internen oder externen Beschäftigung nach, ausgerichtet nach ihren Möglichkeiten, Bedürfnissen
  • Küchen-, Haushalt- und Gartenarbeiten sowie die kreative Arbeit im Atelier gehören zur internen Beschäftigung
  • Die Freizeitgestaltung richtet sich nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen. Sie wird individuell oder mit der Gruppe organisiert
  • Verschiedene Gruppenangebote intern oder ausserhalb vom Wohnheim fördern die Integration in der Gruppe und in der Gesellschaft

Das Betreuungsteam

  • Das Team organisiert und koordiniert die individuelle Begleitung und gibt Unterstützung nach Bedarf
  • Die Bezugsperson koordiniert die Zusammenarbeit mit ÄrztInnen, TherapeutInnen, BeiständInnen, Angehörigen und den BewohnerInnen
  • Förderplanung und Zielsetzung erarbeitet die Bezugsperson mit den BewohnerInnen und den involvierten Stellen oder Personen

Stiftung WOHIN Thun

Begleitete Wohngemeinschaften

Kontaktformular